FANDOM


Seth macfarlane.jpg

Seth MacFarlane bei einer Rede in der Harvard-Universität

Seth Woodbury MacFarlane wurde am 26. Oktober 1973 in Kent, Connecticut, geboren und ist Schöpfer der amerikanischen Zeichentrick-Serien Family Guy, American Dad! und der neuen Spin-Off-Serie The Cleveland Show, die 2009 das erste Mal gezeigt wird.

Sein Leben Bearbeiten

Die Anfänge Bearbeiten

MacFarlane besuchte die Kent School, ein Internat in Connecticut, und schloss ein Studium im Bereich Animation an der Rhode Island School of Design ab. Während seines Studiums machte er einen Kurzfilm mit dem Titel The Life of Larry, ein früher Vorgänger von Family Guy. Nach seinem Abschluss arbeitete er in den Hanna-Barbera Productions, später auch als Animator und Autor für die Cartoon Networks Serie Cartoon Cartoons, welche Serien wie Johnny Bravo, Dexter’s Labor und Muh-Kuh und Chickie: Cow & Chicken beinhaltete. MacFarlane war auch ein Autor der Zeichentrick-Serie Ace Ventura: Der Tierdetektiv und schuf Larry & Steve, ein kurzer Cartoon, der im Rahmen von Cartoon Networks What-A-Cartoon! Serie gezeigt wurde.

Karriere Bearbeiten

In der Originalfassung von Family Guy spricht MacFarlane Peter Griffin, Stewie Griffin, Brian Griffin und Glenn Quagmire. In American Dad spricht er Stan Smith und Roger. Neben seiner Arbeit an Family Guy und American Dad hat MacFarlane auch Auftritte in zahlreichen Serien. Die wichtigsten davon sind Familienstreit de Luxe, Gilmore Girls, Help Me Help You und Star Trek: Enterprise

11. September 2001 Bearbeiten

Am 11. September 2001 plante MacFarlane nach Los Angeles zurückzufliegen. Er war auf den Flug American Airlines Flug 11 gebucht, der ihn nach einem Besuch seiner ehemaligen Hochschule in Rhode Island zurück bringen sollte. Sein Reisebüro nannte ihm jedoch eine falsche Abflugzeit, so dass er etwas zu spät am Boston Logan Airport ankam und seine Maschine verpasste. Um 8.45 Uhr, eine Stunde nach dem Abflug, soll das verpasste Flugzeug angeblich von Terroristen entführt worden und in den Nordturm des World Trade Centers in New York City gestürzt sein. Es war also Glück im Unglück, dass MacFarlane überlebte.

Sonstiges Bearbeiten

Seth MacFarlane ist auch politisch aktiv. Unter anderem hält er auch vor Studenten an mehreren Universitäten in den USA Reden und ist Unterstützer der Demokratischen Partei. Auch im Autorenstreik 2007-2008 engagierte er sich als Redner. Zurzeit steht er bis 2012 beim amerikanischen Sender FOX auf Vertrag, wofür er 100 Millionen Dollar bekommt. Damit sei er angeblich der best bezahlte Drehbuchautor.

Seine aktuelle Lieblingsfernsehserie ist, wie er auf dem roten Teppich bei der Emmys-Verleihung 208 sagte, Real Time with Bill Maher, eine Late Night Show auf HBO. Zu seinen früheren Liebungsserien zählen All in the Family, Twilight Zone, Star Trek und The Honeymooners.

Seth MacFarlane ist Atheist. Seine Glaubenseinstellung vertritt er auch ganz öffentlich. Ebenfalls arbeitet er mit vielen Homosexuellen zusammen.

Arbeit an Family Guy Bearbeiten

Script Bearbeiten

Zwar wirkt er bei allen Folgen der Serie aktiv bei den Scripten mit, doch es gibt bis dato nur 3 Folgen die er selbst geschrieben hat:

Arbeit an American Dad! Bearbeiten

Script Bearbeiten

Arbeit an The Cleveland Show Bearbeiten

Filmografie Bearbeiten

Jahr Film/Serie Rolle
1995 The Life of Larry Stimme von Larry, Steve und vielen mehr.
1996 Larry & Steve Stimme von Larry, Steve und vielen mehr.
1999 - ? Family Guy Stimme von Peter, Brian, Stewie, Glenn Quagmire und vielen mehr.
2002 - 2003 Gilmore Girls Bob Merriam & Zach
2003 Aqua Teen Hunger Force Stimme von Wayne the Brain
2003 - 2005 Crank Yanker Simme von Dick Rogers
2005 Star Trek: Enterprise Ensign Rivers
2005 - ? American Dad! Stimme von Stan, Roger und vielen mehr
2005 Stewie Griffin: The Untold Story Stimme von Peter, Brian, Stewie, Glenn Quagmire und vielen mehr.
2006 Life is Short Dr. Ned
2005 - ? Robot Chicken Stimme von Lion-O, Imperator Palpatine und Peter Griffin
2008 Hellboy 2 - Die goldene Armee Stimme von Johann Krauss
2009 The Cleveland Show Tim

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki